Sicherheit und Komfort: Unser Fuhrpark

Für unsere Fahrgäste stehen über 50 Omnibusse zur Verfügung, die regelmäßig gepflegt und gewartet werden. Wir verfügen über einen reinrassigen Niederflurfuhrpark, der unseren Fahrgästen das Ein- und Aussteigen erleichtert. Auch der Einstieg mit einem Kinderwagen ist dadurch problemlos möglich.
 



5 neue EURO VI Omnibusse
Auch 2019 wurde wieder in die Erneuerung unserer Flotte investiert.
Es wurden ein Gelenkbus und 4 Solofahrzeuge ausgetauscht. Ein Hauptaugenmerk wurde dabei u.a. auf die Emmissionswerte der neuen Fahrzeuge gerichtet. Sie sind mit Euro 6 Motoren ausgestattet und erfüllen somit die derzeit strengste Abgasnorm. Dabei werden mit neuester Technologie die Abgase im Abgastrakt nachbehandelt und dadurch die Schadstoffemissionen und die NOx Werte noch mehr reduziert. Stadtbus Gmünd setzt dadurch ein weiteres Zeichen, um seinen Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffemissionen in Schwäbisch Gmünd zu leisten.
Unser Bild zeigt Fahrzeuge bei der Abholung im Busforum in München.




Elektrobusse für die Innenstadt

Das Jahr 2018 stand u.a. im Zeichen der Elektromobilität. Es wurden in Zusammenarbeit mit der Firma EFA-S und dem TÜV zwei Mercedes Sprinter Busse auf reinen Elektroantrieb umgerüstet. Ebenso wurde die hierfür erforderliche Ladeinfrastruktur auf dem Betriebshof installiert. Die Fahrzeuge werden im rein innerstädtischen Verkehr eingesetzt und tragen dadurch zur Reduzierung der Emmissionen im Stadtzentrum bei.
  

 

Im Zuge einer großen Umrüstaktion wurden alle Omnibusse, die bislang noch keine grüne Feinstaubplakette vorweisen konnten, nachgerüstet. Mit einem Investitionsvolumen von über 250.000.- € wurde somit der komplette Fuhrpark auf "Grün" umgestellt. Hierzu wurden Partikelfilter eingebaut, die permanent elektronisch überwacht werden und bei denen dem Fahrer jederzeit der momentane Betriebszustand anzeigt wird.