Sicherheit und Komfort: Unser Fuhrpark

Für unsere Fahrgäste stehen 55 Omnibusse zur Verfügung, die regelmäßig gepflegt und gewartet werden. Wir verfügen mittlerweile über einen reinrassigen Niederflurfuhrpark, der unseren Fahrgästen das Ein- und Aussteigen erleichtert. Auch ein Kinderwagen stellt somit beim Einsteigen in den Omnibus keine Hürde mehr dar.
 

Fünf neue MAN A21
mit Euro 6 Motoren
 
 

 

Auch 2015 wurde wieder in die Erneuerung unserer Flotte investiert.
Am 10.12.2015 wurden im MAN Werk in München 5 neue Omnibusse übernommen. Ein Hauptaugenmerk wurde dabei u.a. auf die Emmissionswerte der neuen Fahrzeuge gerichtet. Sie sind mit Euro 6 Motoren ausgestattet und erfüllen somit die derzeit strengste Abgasnorm. Dabei werden mit neuester Technologie die Abgase im Abgastrakt nachbehandelt und dadurch die Schadstoffemissionen und die NOx Werte noch mehr reduziert. Stadtbus Gmünd setzt dadurch ein weiteres Zeichen, um seinen Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffemissionen in Schwäbisch Gmünd zu leisten.   
Um unseren Fahrgästen einen hohen Komfort und einen leichten Zugang zu bieten, wurden die Busse nach der EU - Zulassungsklassifizierung 1 ausgestattet. Dies beinhaltet neben der in unserem Haus mittlerweile schon zum Standard gehördenden Niederflurbauweise, eine behindertengerechte Zusatzausstattung wie z.B. eine Rollstuhlrampe, einen Rollstuhlstellplatz und verbreiterte Behindertensitzplätze.
Auch das Thema "Sicherheit für unsere Fahrgäste" wurde bei der Bestellung der Fahrzeuge groß geschrieben. Die neuen Fahrzeuge sind mit einer Videoinnenraumüberwachungsanlage ausgestattet.  
Unser Bild zeigt die Fahrzeuge vor der Auslieferungshalle in München. 
 
 

Im Zuge einer großen Umrüstaktion wurden alle Omnibusse, die bislang noch keine grüne Feinstaubplakette vorweisen konnten, nachgerüstet. Mit einem Investitionsvolumen von über 250.000.- € wurde somit der komplette Fuhrpark auf "Grün" umgestellt. Hierzu wurden Partikelfilter eingebaut, die permanent elektronisch überwacht werden und bei denen dem Fahrer jederzeit der momentane Betriebszustand anzeigt wird.  
 
 

Besser als EURO 5

Zum 04.02.2009 wurden 5 neue Fahrzeuge vom Typ MAN A 21 in Betrieb genommen.
Um ein weiteres Zeichen für die Umweltverträglichkeit unserer Flotte zu setzen, wurden diesmal Motoren bestellt, die den gegenwärtig strengsten europäischen Abgasstandard für Busse erfüllen.
Die Fahrzeuge erfüllen die Norm EURO 5 EEV.
Hinter der Abkürzung EEV verbirgt sich Bezeichnung Enhanced Evironmentally Friendly Vehicle.
Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass die Fahrzeuge weniger Schadstoffe produzieren, als mit der Norm EURO 5 gefordert.