Wandertour von Rechberg nach Degenfeld.

Anfahrt zum Rechberg / Bezirksamt, an der Kaiserbergstrasse entlang zum Ortsausgang Richtung Waldstetten /
Wißgoldingen.

Auf dem Wanderweg 5 über die Felder bis hin zur Ziegelhütte. Weiter über die Felder in den Wald über den Stuifen und wieder über die Felder am Schönberg vorbei zum Rechbergle, mit dem Schwarzhornhaus und dem Friedensdorf.
An der Reiterleskapelle vorbei geht es durch den Wald an der ehemaligen Burg Granegg vorbei.
Der Weg gabelt sich am Waldrand in den Weg 5, und den Weg 5 / 13, letzerer führt über das Franz-Keller-Haus, in dem man einkehren kann.
Weiter rechts über den Weg am Ochsenberg entlang zum Parkplatz.
Der Weg 5 geht über das " Kalte Feld" bis zur nächsten Gabelung.
An der Bergwacht vorbei und an der nächsten Wegkreuzung rechts über den Ochsenberg am Waldrand entlang zum Parkplatz an der Ochsenbergsteige nach Degenfeld.
Zurück nach Schwäbisch Gmünd gelangen Sie mit unserer Linie 2.

Wanderzeit ca. 3 Stunden
Strecke ca. 7 - 9 km