>> Klicken Sie hier um diese Seite auszudrucken

Sperrung Kalter Markt am 25.04.2019

Umleitung Linie 2, 4 und 7
 
Am Donnerstag, 25.04.2019 ist der Kalte Markt aufgrund von Bauarbeiten für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Haltestellen am Kalten Markt können in dieser Zeit nicht angefahren werden.
Betroffen hiervon sind die Stadtbuslinien 2, 4, 5 und 7.  

  • Umleitung Linie 2 Stadtauswärts:
    Ab ZOH/Ledergasse über die Vordere Schmiedgasse - Baldungskreisel – Glockenkreisel – Königsturmstr. zum Sebaldplatz. Ab der Haltestelle Sebaldplatz weiter gemäß Linienverlauf
    Zustiegsmöglichkeiten: Bahnhof/ZOB, Ledegasse/ZOH, Sebaldplatz. 
  • Umleitung Linie 4 Stadtauswärts:
    Ab ZOH/Ledergasse über die Vordere Schmiedgasse - Baldungskreisel – Glockenkreisel – Königsturmstr. zur Waldstetter Brücke. Ab der Haltestelle Waldstetter Brücke weiter gemäß Linienverlauf
    Zustiegsmöglichkeiten: Bahnhof/ZOB, Ledergasse/ZOH, Waldstetter Brücke. 
  • Umleitung Linie 2 u. 4 Stadteinwärts:
    Ab Sebaldplatz über Königsturmstr. – Glockenkreisel – Baldungskreisel – Marktplatz zum Bahnhof/ZOB.
  • Umleitung Linie 7 Richtung Dreifaltigkeit:
    Von der Haltestelle Leonhardsfriedhof zur Haltestelle Schmiedgasse, weiter über Robert-von-Ostertag-Straße – Klösterlestraße zum Sebaldplatz. Von dort ab weiter gemäß Linienverlauf.
    Zustiegsmöglichkeit: Hintere Schmiedgasse
  • Umleitung Linie 7 Richtung Kiesäcker:
    Ab Sebaldplatz über Königsturmstraße, Baldungstraße, Schmiedgasse, Ledergasse, 
    Fischergasse. Weiter gemäß Linienverlauf.
    Zustiegsmöglichkeit: ZOH/Ledergasse
 

 

 
Umleitung Linie 7 
Haltestellen in der Gutenbergstraße nicht anfahrbar

Aufgrund von Baumaßnahmen können die Haltestellen in der Gutenbergstraße von 17.04.2019 - 26.04.2019 nicht bedient werden.
Als Ersatz stehen Ihnen die Haltestellen in der Weißensteiner Straße oder die Haltestelle Mozartstraße zur Verfügung.
 



 
 
5 neue EURO VI Omnibusse
Auch 2019 wurde wieder in die Erneuerung unserer Flotte investiert.
Es wurden ein Gelenkbus und 4 Solofahrzeuge ausgetauscht. Ein Hauptaugenmerk wurde dabei u.a. auf die Emmissionswerte der neuen Fahrzeuge gerichtet. Sie sind mit Euro 6 Motoren ausgestattet und erfüllen somit die derzeit strengste Abgasnorm. Dabei werden mit neuester Technologie die Abgase im Abgastrakt nachbehandelt und dadurch die Schadstoffemissionen und die NOx Werte noch mehr reduziert. Stadtbus Gmünd setzt dadurch ein weiteres Zeichen, um seinen Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffemissionen in Schwäbisch Gmünd zu leisten.
Unser Bild zeigt einen Gelenkbus, sowie zwei Solofahrzeuge bei der Abholung im Busforum in München. 
 



Events mit dem Stadtbus

Unter der Rubrik
"Stadtbus/Events"
finden Sie eine Auswahl von Events, die der Stadtbus Schwäbisch Gmünd begleitet hat.


>> Klicken Sie hier um diese Seite auszudrucken